MIET-HOTLINE (0375)589 6120
WEWOBAU im Portrait

Kurz vorgestellt

Wohnen in der Genossenschaft – das hat viele Vorteile

Seit Jahrzehnten heißt Wohnen in Zwickau auch Wohnen in Genossenschaften.

Die Westsächsische Wohn- und Baugenossenschaft eG Zwickau ist eine davon. Sie wurde am 27. September 1954 als Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft (AWG) "Reichsbahn" mit dem Reichsbahnausbesserungswerk (RAW) "7. Oktober" als Trägerbetrieb gegründet. Heute verfügt die WEWOBAU eG Zwickau über sanierte 5.391 Wohnungen. Der größte Teil des Bestandes befindet sich in den Stadtteilen Marienthal und Neuplanitz. Zwei Wohnhäuser und die historische "Alte Münze" befinden sich im Zentrum. Wer bei der WEWOBAU eG Zwickau eine Wohnung mietet, erwirbt im Vorfeld Geschäftsanteile der Genossenschaft und wird somit ein vollwertiges Mitglied. Derzeit zählt die WEWOBAU ca. 4.200 Mitglieder. Sie alle profitieren von einer Vielzahl an Vorteilen:


Wohnen in einer starken Gemeinschaft

  • eigentumsähnliches Wohnen
  • faire Mieten und Betriebskosten
  • Mitbestimmungsrecht durch Beteiligung an der Genossenschaft
  • lebenslanges Wohnrecht
  • Schutz vor Eigenbedarfskündigung
  • flexibler Wohnungswechsel innerhalb der Genossenschaft
  • Kooperation mit sozialen Diensten und Vereinen zur Unterstützung der Mitglieder

Moderne Technik

  • Digitaler Kabelanschluss für TV, Telefon und Internet mit günstigen Paketangeboten von telecolumbus (tarifabhängig)
  • intelligente, energiesparende Wohnkonzepte durch moderne Gebäudeleittechnik (Low Energy Living)

Havarie- und Reparaturservice

  • kostenlose Klein- und Kleinstreparaturen
    (außer bei Selbstverschulden)
  • Reparatur-Termine können selbst vereinbart werden
  • 24-Stunden-Havarieservice

Komplex sanierter Wohnraum

  • neue, moderne Grundrisse mit großzügiger Raumaufteilung (auch als Maisonettelösung über 2 Etagen)
  • individuelle Wünsche können im Rahmen von Einzelmodernisierungen abgestimmt werden

Niedrige Nebenkosten

  • jede Heizung in der Wohnung separat regelbar
  • jede Wohnung mit Wasseruhr