Zum Hauptinhalt springen
Detailansicht

wewobau-Weihnachtsmarkt

12. Dezember 2018 · Rückblicke

Der große Zuspruch der Besucher unseres Weihnachtsmarktes im Jahr 2017 hat uns bestärkt auch 2018 die Adventszeit für ein paar vorweihnachtliche Stunden mit unseren Mietern zu nutzen.

Es verwandelten Lichterketten an den Dächern, wärmende Feuerschalen und die mit samtigen Stoffen ausgekleideten Garagen den Hof unserer Geschäftsstelle am 8. Dezember in einen kleinen, stimmungsvollen Weihnachtsmarkt.

In den geschmückten Garagen gab es so einiges zu entdecken. Händler boten regionale Imkerprodukte, selbstgezogene Weihnachtskerzen und leckeres Naschwerk an. In den kuschligen Hutzenstuben hatten es sich unsere Mieter gemütlich gemacht und kamen bei Glühwein, Roster und Mutzbraten ins Gespräch. Auch die Kids konnten hier so einiges erleben. Gut besucht war natürlich die Märchenhöhle, denn hier gab es die beliebten Märchenklassiker auf einer großen Leinwand zu sehen. 

Wer gern kreativ tätig sein wollte, der fand in unserer Bastelstube das Richtige. Spaß herrschte auch an der großen Eisenbahnplatte, denn hier konnten die Kleinsten ganz allein Züge fahren lassen. Nebenan wurde zu wunderschönen Lesungen eingeladen und man entführte die Kids in die Welt von Lilly Sommersprosse, Igel und Co.

In einer anderen Weihnachts-Garage präsentierte Karlheinz Walther, Mieter unserer Genossenschaft,  eine umfangreiche Auswahl seiner eigenen Gemälde. Außerdem waren die Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. vor Ort und informierten über die jährlich stattfindende Spendenaktion der "Weihnachtstrucker". 

Das Bühnenprogramm hielt zwei echte Highlights parat. Die Kleinsten aus der Kita des ASB „Planitzer Kinderwelt“, verzauberten mit ihrem süßen Weihnachtsprogramm und boten der Schlagersängerin Jana Sammer einen perfekten Einstieg. Sie stimmte alle Anwesenden mit ihrem Weihnachtskonzert auf das nahende Fest ein. 

Der Weihnachtsmann durfte an so einen Tag natürlich auch nicht fehlen. Er hatte sich auf den Weg zu uns gemacht und kleine Geschenke für die Kinder mitgebracht. Natürlich nahm er sich viel Zeit für die Kleinsten und lauschte dem ein oder anderen Kinderweihnachtswunsch.

Der kurzeinsetzende Regenguss konnte die gute Laune der Besucher nicht trüben. Das gemütliche Pagotenzelt und die beheizten Hutzenstuben boten ihnen einen schönen Rückzugsort. Das Resümee war deutlich: „Es war so gemütlich bei euch, wir kommen gerne wieder!“

Merkliste ist leer.