MIET-HOTLINE (0375)589 6120
Neues im Überblick

Partystimmung in Neuplanitz

17. September 2018

Neuigkeiten

Der Wohngebietspark in Neuplanitz war auch 2018 Treffpunkt zahlreicher Besucher, denn die WEWOBAU und die GGZ hatten wieder zum legendären TEICHFEST geladen.

Das Event im Wohngebietspark hat sich in den letzten Jahren immer mehr zum großen Familienfest etabliert, denn hier gibt es nicht nur Partystimmung für die Großen, auch die Kleinen kommen auf der Kinderwiese immer voll auf ihre Kosten. Nach dem Supersommer 2018 kamen wir glücklicherweise auch am Eventtag in den Genuss von viel Sonne. Bereits vor 14.00 Uhr waren alle Plätze besetzt und die Zuschauer lauschten dem Programm  der Kleinsten aus der Integrativen Kita „Planitzer Kinderwelt“ und dem Integrativen Kinderhaus „Pfiffikus“. Sie ließen die Herzen aller Anwesenden höher schlagen. Die Band „Happy Feeling“ startete mit Hits aus den 70er und 80er Jahren und bot den perfekten Einstieg für unser 8. Neuplanitzer Teichfest. 16.00 Uhr betrat Rene Ulbrich die Bühne. Der sympathische Shooting-Star überzeugte mit modernem Schlager. Sein Fanclub war mit angereist und ganz schnell hatte er auch die Neuplanitzer im Schlagerrausch. Eine Stunde später wurde es auf der Bühne mit Mark Ashley rockig. Der ehemalige Superstar-Finalist sorgte für echte Partystimmung mit bekannten Hits von Modern Talking und vielen seiner eigenen Songs. Ein unvergesslicher Auftritt. Die Zeit verging wie im Fluge und es war 18.00 Uhr, Zeit die Kultband CILENT CIRCLE auf die Bühne zu lassen. Mit dem ersten Beat herrschte 80er Jahre Partystimmung. Da hielt es viele nicht mehr auf ihren Plätzen. Schnell wurde der Bereich vor der Bühne in Beschlag genommen und  das Tanzbein geschwungen. Nach Hause gehen wollte natürlich wieder keiner so recht. Am Ende war das Resümee der Besucher eindeutig: „Es war wieder eine gelungenes Veranstaltung, wir freuen uns auf das 9. Neuplanitzer Teichfest“.       

Wir bedanken uns bei allen, die dieses Fest unterstützt haben, wie zum Beispiel der Jugenclub Airport, die AWO Schulsozialarbeit der Fucikschule, Dr. Martin Luther Grundschule, BSC Rollers Zwickau, Klöppel- und Töpferfrauen, ASB und weitere.